Wochenplan

Turnen

Wir möchten den Kindern Spaß und Freude an Bewegung vermitteln. 

Jede Woche gehen wir mit den Kindern zum Turnen in eine Halle in der Leonardstraße (5 min zu Fuß von der Rasselbande). Es gibt zwei feste Gruppen ältere und kleinere Kinder.

 

Turnen für die Älteren

Die Kinder sollen ihre Teamfähigkeit verbessern, indem sie Aufgaben erledigen müssen, bei denen jedes Kind gebraucht wird und keines wichtiger oder besser ist als das andere.

Turnen für die Kleinen

Die Kleinen sollen die Möglichkeit bekommen, sich auszutoben, ihre Grobmotorik zu verbessern, sowie ihre Kräfte angemessen einzusetzen. 

Durch gemeinsame Spiele soll die Teamfähigkeit, die Hilfsbereitschaft und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und gefördert werden.

Musik

Seit Oktober 2009 wird in der Rasselbande jeden Dienstag  gemeinsam gesprochen, gesungen, geklatscht, zugehört, getanzt und mit Instrumenten musiziert. Mit ausgewählten Kinderliedern, Sprechversen, Fingerspielen, Klanggeschichten und Rhythmusübungen (meist in Begleitung von Bewegungen und Instrumenten) wird durch angeleitetes Erproben und freies Experimentieren die auditive Wahrnehmung, die Konzentration, das Gedächtnis, die sprachliche Fähigkeit, die motorische Koordination und die Selbstwahrnehmung im Kontakt mit anderen gefordert und gefördert.

Wir möchten den Kindern mit dem Musikangebot Freude an der Musik, am gemeinsamen Musizieren und Singen vermitteln, und ihnen ein Gefühl für Rhythmus, verschiedene Klänge und Töne geben, sowie das Kennenlernen von Instrumenten und der Musiklehre ermöglichen.

Atelier

Unser Kinderatelier bietet den Kindern einen kreativen Rückzugsbereich, in dem sie verschiedenste Materialen vorfinden, mit denen sie jederzeit frei gestalten und experimentieren können.

Kreativ sein heißt, vielfältige Wege suchen und sich nicht so sehr von einer einzigen Lösungen überzeugen lassen.

Künstlerisches Gestalten spricht die Sinne und Emotionen an. Sie fördert die Fantasie und Kreativität und stärkt die persönliche, soziale, motorische und kognitive Entwicklung der Kinder.

Zielsetzung:

·         Die Umwelt und die eigene Kultur, aber auch die der anderen bewusst mit allen Sinnen wahrnehmen.

·         Eigene Gestaltungs- und Ausdrucksmöglichkeiten entdecken.

·         Mit verschiedenen Materialen, Techniken umgehen und experimentieren lernen.

·         Herkömmliche Werte von falsch oder richtig, hässlich oder schön in Frage zu stellen.

Spanisch

Unsere Intention bei der Arbeit auf Spanisch, die wir mit den Kindern der Rasselbande realisieren, ist es, die Sprache als ein Instrument der Entwicklungsförderung zu gebrauchen.

Es ist nicht das Ziel, dass die Kinder zweisprachig werden, sondern in erster Linie, dass sie erste Erfahrungen mit einer Fremdsprache machen, da sie später in der Schule auch mit verschiedenen Sprachen (Englisch, Latein oder sogar Spanisch) in Berührung kommen werden.

Außerdem ist es uns wichtig, die Kinder an eine andere Kultur heranzuführen und so die Toleranz der Kinder zu stärken und andere Sichtweisen auf die Welt zu ermöglichen.

Das Spanische kann auch die Fähigkeit der Aussprache verbessern, da es im Spanischen Laute gibt die anders klingen als im deutschen, z.B. rr, , ñ, ll, u etc., und welche die anders ausgesprochen werden, wie j oder ch. Die Kinder sollen spielerisch zusammen diese neuen Laute und die andere Aussprache entdecken.

Die von uns angebotenen Aktivitäten beschränken sich dabei nicht darauf mit den Kindern Spanisch zu sprechen, da dies die Kinder, wenn sie etwas nicht verstehen, demotivieren könnte.  Daher sind die Spanischaktivitäten auf die Zeit am Freitag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr und  ab 13.30 Uhr beschränkt.

Das Spanische wird bei diesen Aktivitäten als ein Instrument verstanden, dass andere Aktionen in Gang setzen soll, wie z.B. malen, mit Holz arbeiten, basteln oder einfach nur bestimmte Spiele spielen, die jedoch immer gleichzeitig darauf ausgerichtet sind, die Entwicklung der Kinder in bestimmten Bereichen voranzutreiben, z.B. Zahlen, Farben, Formen oder Geschichten erfinden. Ein anderes Mittel, das eingesetzt wird, ist z.B. das Vorlesen von Geschichten auf Spanisch, jedoch immer mit Ergänzungen auf Deutsch.

Kinderkochen

Das Kinderkochen, das jeden Monat angeboten wird, hat  das Ziel den Kindern verschiedene Gerichte und Geschmacksrichtungen zu zeigen.